SaferSurf-for-Free - Anonym und sicher im Web surfen
Deutsch | English

Unblock-Service gibt gesperrte Web-Seiten frei.
Ohne Admin-Rechte und unabhängig vom Computer

SaferSurf - Unblock-Service

Unblock-Dienst für Nutzer ohne Admin-Rechte

SaferSurf Unblock lässt Sie Firewalls und andere Netzsperren umgehen, ohne dass Sie auf dem PC administrative Berechtigungen benötigen. Für die Nutzung des Unblock-Dienstes sind nur die Standard-Nutzer-Rechte erforderlich.

Technische Basis unterstützt Websites mit dynamischem Inhalt

Entsperrte Websites, die in herkömmlichen Lösungen über sogenannte Web-Proxys aufgerufen werden, funktionieren zumeist nicht fehlerfrei. Eingebettete dynamische Inhalte über Javascript oder HMTL5 kann ein Web-Proxy systembedingt nur fehlerhaft laden bzw. darstellen. Der Unblock-Dienst von SaferSurf hat eine andere technische Basis. Über eine verschlüsselte Internet-Verbindung laden spezielle SSL-Proxy-Server die zu entsperrenden Websites direkt und ohne weitere Umwege. Dadurch werden alle Texte, Bilder, Videos und dynamischen Inhalte einwandfrei dargestellt.

Nutzung an unterschiedlichen Orten und fremden Rechnern

Der Unblock-Assistent funktioniert ortsunabhängig. Entsperren Sie Internet-Seiten am Arbeitsplatz und surfen Sie in Intenetcafés, in Hotels oder auf Flughäfen an Internet-Sperren vorbei. Der Unblock-Assistent funktioniert auch an fremden Rechnern, da Sie keine Adminrechte benötigen.

Keine Surf-Spuren auf dem verwendeten Rechner

Auf Wunsch starten Sie den Unblock-Dienst im "Private Modus". Dadurch wird der verwendete Internet-Browser bei der Benutzung des Unblock-Dienstes keine Surf-Spuren, wie Cookies oder Verlaufseinträge, auf dem PC hinterlassen. Das ist vor allem sinnvoll, wenn Sie den Unblock-Dienst an einem Rechner benutzen, wo nicht nachträglich ersichtlich sein soll, dass Sie gesperrte Websites angewählt haben.

Anonym gegenüber dem Zugangsprovider und Zensurbehörden

SaferSurf Unblock überträgt die Daten verschlüsselt. Dadurch sind Sie bei der Nutzung quasi anonym gegenüber dem Internet-Service-Provider, denn dieser kann jetzt nicht mehr verfolgen, welche Internet-Seite Sie besuchen wollen. Auf diese Weise werden zentrale Internet-Sperren umgangen. Eine solche Sperre deckt alle Internet-Zugänge ab. Am bekanntesten ist die China-Wall, die zum Beispiel das Angebot von Facebook in ganz China komplett sperrt.

Unterschiedliche IP-Standorte umgehen Ländersperren

Musikportale, Videoportale und andere Medienanbieter sperren ihre Angebote für Zugriff von anderen Standorten oder Ländern. SaferSurf bietet die Möglichkeit, per Mausklick unterschiedliche Standorte anzunehmen. Somit können Sie zum Beispiel in Deutschland Angebote aus den USA anwählen, die für Nutzer in Deutschland eigentlich gesperrt sind.

Auch im Ausland mit der Heimat verbunden

Wenn Sie sich auf einer Reise oder während des Studiums im Ausland befinden, surfen Sie dort normalerweise mit einer IP-Adresse aus diesem Land. In Ihrem Heimatland werden Sie damit als Ausländer eingestuft. Dadurch sind einige Internet-Angebote aus Ihrem Heimatland für Sie gesperrt. Durch die Geolocation-Funktion des Unblock-Assistenten können Sie im Ausland eine IP-Adresse Ihres Heimatlandes annehmen und erhalten dadurch wieder Zugriff auf die Internet-Angebote Ihrer Heimat.

Kontakt  |  Impressum